Aktporträts

Aktporträts 1977-1989

Das Buch „Berlin in einer Hundenacht“ enthält 6 Serien:
1. Berlin in einer Hundenacht, 2. Arbeit, 3. Straßenbild, 4. Tamerlan, 5. Aktporträts, 6. Der Wind füllt sich mit Wasser.

Berlin in einer Hundenacht

Lehmstedt Verlag , Leipzig, 1977 -1989

Mehr Information

Ausschnitte der Serien „Berlin in einer Hundenacht“ und „Aktporträts“ wurden 2019 in der Ausstellung “Les corps inpatients“  Rencontres Internatiionales de la Photographie, Arles gezeigt. Das Wunder geschah. Das Photo, vor dem ich stehe (Liebespaar) wurde in 100 Zeitungen und Zeitschriften der Welt gedruckt – darunter die New York Times

Die Serien „Berlin in einer Hundenacht“, „Aktporträts“, „Tamerlan“ und „Arbeit“ wurde schon im Jahr 2000 zum ersten Mal im Postfuhramt Berlin, in Zusammenarbeit mit der Galerie Rosemarie Schwarzwälder, gezeigt. Hier sind zwei Ansichten und Presse

Aktfotografie - z.B. Gundula Schulze

Frauenland!? - Starke Filme von DEFA-Regisseurinnen Dokumentarfilm DDR, 1983

„Schlaflos Das Bett in Geschichte und Gegenwartskunst“,

Belvedere Wien, 30. Januar 2015 - 7. Juni 2015

Tagesanzeiger, Schweiz

Rebecca Pfisterer, 1. November 2019

Camera Austria

Camera Austria März 2022, Kunitzky

Their Bodies Were Weapons: Dissident Photographers of the 1980s

Aficionada al Arte

Arles 2 : Dictaduras y liberaciones
01 de agosto de 2019 por LUNETTES ROUGES

Weblink

„LE REFUS DES CLISCHES“

 CAMERA INTERNATIONAL, Nr. 16,
Arles 1988, „LE REFUS DES CLISCHES“ par Christoph Tannert

Art Press

Règis Durand, 1988

5 Fotografinnen zeigen die rebellische Jugend der DDR
Von Sarah Moroz, 17 Oktober 2019,

Zwischen Trümmern und Propaganda dokumentieren die Bilder, wie das Leben junger Menschen wirklich war.

Frauenland!? – Starke Filme von DEFA-RegisseurinnenAktfotografie – z.B. Gundula Schulze
Dokumentarfilm DDR 1983

Fr. 04.03.202201:05Uhr10:43 min

Scroll to Top